Illustration Presse "Wie man einen erfolgreichen Nocode-Hackathon in 10 einfachen Schritten durchführt"

Die 10 wichtigsten Schritte zu einem erfolgreichen Nocode Hackathon

Es war schon immer dein Traum, an einem Nocode-Hackathon teilzunehmen, aber du weißt nicht, wo du anfangen sollst. Entdecken Sie 10 einfache Schritte für einen erfolgreichen Nocode-Hackathon!
Tribüne
Nocode

Die Organisation eines Nocode-Hackathons in Ihrem Unternehmen kann ein echter Wendepunkt sein, unabhängig davon, wie vertraut Sie mit Nocode-Technologien sind, ob Sie mehr über dieses Ökosystem erfahren möchten oder ob Sie Lösungen finden wollen, die Ihrem Unternehmen helfen könnten.

Was sind die Vorteile der Verwendung von Nocode?

Die digitalen Werkzeuge haben in den letzten Jahrzehnten eine außergewöhnliche Entwicklung durchlaufen. Nie zuvor hat die IT eine so wichtige Rolle im Unternehmen gespielt und nie zuvor war der Bedarf an digitalen Lösungen so groß.

All dies hat jedoch eine Kehrseite: Die Zeit für die Installation, Schulung oder Entwicklung von Werkzeugen hat sich verlängert, da sie immer komplexer wurden. Es ist nicht ungewöhnlich, dass bestimmte Entwicklungsprojekte oder ERP-Implementierungen mehrere Jahre in Anspruch nehmen.
In einer Zeit, in der Time-to-Market, Agilität, Produktivität, Qualität, Sicherheit, Telearbeit und die Zusammenarbeit zwischen allen Teams, einschließlich der Außendienstteams, wichtiger denn je sind, sind solche Verzögerungen nicht mehr akzeptabel.  

Gute Lösungen von no-code ermöglichen die Erstellung kompletter sicherer, cloudbasierter, mobiler und kollaborativer Lösungen in wenigen Stunden, 100- bis 1000-mal schneller als eine herkömmliche Entwicklung, ohne dass irgendwelche IT-Kenntnisse erforderlich sind.

Lohnt es sich, einen Nocode-Hackathon für Ihr Unternehmen zu organisieren?

Trotz aller Vorteile werden Nocode-Lösungen aufgrund von Zeitmangel, Sicherheitsbedenken und vermeintlichen Schwierigkeiten bei der Integration in das IT-System des Unternehmens noch zu wenig eingesetzt.
Um die Vorteile von Nocode zu entdecken, kann die Organisation eines Hackathons ein guter Anfang sein.

Der Begriff Hackathon setzt sich zusammen aus dem englischen Wort hack (schnelle Lösung für ein Problem) und marathon (Ausdauertest, der die Widerstandskraft der Teilnehmer herausfordert). In der Wirtschaft ist ein Hackathon ein Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer aufgefordert werden, die relevanteste und innovativste Antwort auf ein Geschäftsproblem zu finden.

Ursprünglich für "echte" Entwickler gedacht, eignet sich der Hackathon perfekt für "Bürgerentwickler" und ist daher ein idealer Weg, um Nocode zu entdecken.

Das Ziel: Projektmanagern, Mitgliedern der IT-Abteilung, der Innovationsabteilung und/oder den Unternehmensteams selbst die Möglichkeit zu geben, innerhalb weniger Stunden (24 bis 72 Stunden) eine erste Version der für ihren Erfolg wichtigen digitalen Werkzeuge zu erstellen.

Ob online oder physisch oder sogar gemischt, sie ist in allen Tätigkeitsbereichen und Geschäftsfeldern anwendbar und ermöglicht die Lösung von Problemen, die manchmal jahrelang nicht zufriedenstellend gelöst werden konnten.

Und die gute Nachricht ist, dass sie, wenn sie gut vorbereitet ist, mit den richtigen Werkzeugen, die einfach zu benutzen sind, und mit einer guten Animation, auch eine ausgezeichnete Teambildungsaktivität ist, mit einem echten professionellen Beitrag.

Entdecken Sie, wie die Teams von Enedis - Champagne-Ardennes mit Hilfe der TimeTonic-Experten in 2 Tagen ihre eigenen Nocode-Anwendungen erstellen konnten

Die 10 Schritte zu einem erfolgreichen Nocode-Hackathon in Ihrer Organisation

  1. Definieren Sie Ihr Ziel: Ihren Innovationsprozess bereichern, Ihre digitale Transformation beschleunigen, Geschäftsprobleme lösen ;
  2. Wählen Sie die richtigen Zielgruppen innerhalb der Belegschaft: eine Kombination aus kaufmännischen und technischen Mitarbeitern, idealerweise aus mehreren Abteilungen, ist ideal. 20 bis 30 Teilnehmer, aufgeteilt in 2 oder 3 Teams;
  3. Erstellen Sie das Thema: Wählen Sie 2 oder 3 ungelöste Geschäftsprobleme aus, die von den Geschäftsteams selbst oder vom Management vorgeschlagen werden. Einige Vorschläge: Datenverwertung, mobile Anwendungen für Außendienstteams, Prozessautomatisierung, kollaborative Plattform, Ersatz von verstreuten komplexen Tools oder verstreuten Tabellenkalkulationen, die eine doppelte oder dreifache Eingabe erfordern, ...
  4. Wählen Sie die Nocode-Tools aus: idealerweise Plattformen, die in wenigen Stunden leicht zu erlernen sind und die anschließend wirklich in der Produktion eingesetzt werden können, wie z. B. eine hybride Datenbank, ein Automatisierungstool und ein Reporting-Tool, und schulen Sie die Teilnehmer zumindest im Vorfeld;
  5. Legen Sie einen genauen Zeitplan, Regeln und Ort fest: z. B. 2 Tage hintereinander, im Büro oder draußen, mit einfachen Regeln;
  6. Stellen Sie geeignete Ressourcen zur Unterstützung der Teilnehmer bereit: In agilen Methoden wie Scrum geschulte Projektmanager sind beispielsweise sehr gute Moderatoren, die dabei helfen, das Problem in mehrere Aufgaben zu zerlegen und Prioritäten zu setzen, um ein sofortiges erstes Ergebnis zu erzielen.
  7. Geben Sie der Veranstaltung eine Identität, kommunizieren Sie vor, während und nach der Veranstaltung: kommunizieren Sie intern, holen Sie sich die Unterstützung der höchsten Führungskräfte, die an der Ermittlung der Ergebnisse teilnehmen und Mitglieder der Jury sein werden, zeichnen Sie Interviews mit den Teilnehmern auf, erstellen Sie eine Zufriedenheitsumfrage.
  8. Halten Sie das Interesse während der gesamten Veranstaltung aufrecht: veranstalten Sie eine Eisbrecher-Sitzung am Morgen, organisieren Sie gemischte Team-Mittagessen, bieten Sie T-Shirts und andere Leckereien, Preise und eine Abschlussrede mit Cocktails an.
  9. Legen Sie Bewertungskriterien und Bereiche für Preise fest: z. B. beste Feldlösung, beste Innovation, bester Teamgeist, beste Präsentation usw. Idealerweise gewinnt jedes Team etwas, wobei das Ziel darin besteht, harte Arbeit und gute Laune zu belohnen.
  10. Danach: Überprüfung und Weiterverfolgung der eingeleiteten Projekte und deren Umsetzung in ein echtes Arbeitsinstrument, um den Schwung nicht zu verlieren, sowie interne Kommunikation.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein Nocode-Hackathon es ermöglicht, die Mythen über Nocode zu entlarven und eine hervorragende Möglichkeit darstellt, Geschäftsprobleme zu lösen und gleichzeitig eine angenehme Teambuilding-Aktivität zu organisieren.

Sie sind daran interessiert, einen no-code hackathon zu organisieren?
Eine Nachricht senden

Diese anderen Artikel könnten für Sie interessant sein